NEWS

Termine für den Niederrheinpokal 2019/20

Achtelfinale    23.11.2019      Samstag vor Totensonntag

Viertelfinale   15.12.2019

Halbfinale      13.04.2020        Ostermontag

Finale             21.05.2020       Christi Himmelfahrt

1. Runde ARAG Pokal 

 

Die 1. Runde im ARAG Niederrheinpokal in der Übersicht:

SV Biemenhorst (BL) - SV Hemmerden (NL)
PSV Wesel-Lackhausen (LL) - VfR SW Warbeyen (NL)
SV Rhenania Bottrop (BL) - CfR Links (NL)
DJK Arminia Klosterhardt (LL) - Viktoria Winnekendonk (NL)
GW Lankern (LL) - DJK TuSA 06 (NL)
SV Rosellen (LL) - Jägerhaus Linde (NL)
Union Nettetal (LL) - SV Budberg (RL)
SV Veert (BL) - 1. FC Mönchengladbach (NL)

SV Spellen (BL) - SV Eintracht Solingen (NL)
HSV Langenfeld (LL) - GSV Moers (RL)
TSV Kaldenkirchen (LL) - SpVgg. Steele (NL)
DJK Adler Union Frintrop (LL) - SV Heißen (NL)
FSC Mönchengladbach (LL) - BV Borussia Bocholt (RL)
Gelb-Weiß Hamborn (BL) - TG 04 Hilgen (BL)
TSV Urdenbach (BL) - TV Asberg (BL)
Fortuna Wuppertal (LL) - SuS Niederbonsfeld (LL)

Leider schlechte Nachrichten

Heinz Klobes ist gestern Nacht nach kurzer schwerer Krankheit verstorben.

Die Damenmannschaft des SpVgg Steele 03/09 wünscht den Angehörigen herzliches Beileid und alles Gute.

Heinz war all die Jahre ein Fan von Steeles Damenmannschaft und hat sie überaus gerne bei allen Spielen begleitet.

Weiterer Wechsel bei den Teufelinnen perfekt.

Mit Ilka Bartels wird eine Löwin zur Steeles Teufelinnen, ab nächster Saison wechselt die Spielerin des SSVg Velbert nach Essen Steele.

Das Angebot nach Steele zu kommen lag ihr schon länger vor, nun fasste sie den Entschluss und folgte dem Ruf von Trainerin Stefanie Rohrbeck.

Leicht ist der 22 jährigen Spielerin der Wechsel zu SpVgg Steele 03/09 nicht gefallen, denn die SSVg Velbert steht als Aufstiegsaspirant in die Niederrheinliga so gut wie fest.

Aber Wohnort und Arbeitsstätte liegen in Essen Steele einfach näher, zudem ist die Vorstellung sich für einen aufstrebenden Niederrheinligisten zu empfehlen verlockend.

Ilka Bartels in Heide (Schleswig-Holstein) geboren spielte in ihrer Jugend bei verschiedenen Vereinen wie zum Bespiel Rot Weiß Mastholte, Schwarz Gelb Bokel sowie beim VFL Rheda und SV Spexard.

Im Jahr 2015 verschlug es sie durch einen Umzug nach Essen, dort spielte sie 2 Jahre beim DjK Adler Union Frintrop und 2017 kam dann der Wechsel zum Landesligisten SSVg Velbert.

Ilka Bartels spielte in Velbert als Linksfuß im defensiven Mittelfeld ob ihr in Steele eine andere Position zugewiesen wird, wird sich zeigen.

Steeles Damen freuen sich auf eine weitere Mitstreiterin um die vorderen Plätze der Niederrheinliga zur neuen Saison.

Am vergangenen Samstag beendete Sabrina Dörpinghaus ihre Fußball Karriere nach dem Derbysieg gegen die SGS III.

Eine Sympathieträgerin per Excellence verlässt die Teufelinnen in Richtung Ruhestand, bleibt aber als Fan der Steeler Damenmannschaft am Spielfeldrand erhalten.

Gesundheitliche Probleme zwingen die Vorzeige-Kickerin noch vor Saisonende den Rückzug zu verkünden.

Wer hat sie nicht gerne gesehen die Abwehr Spielerinnen am Langmannskamp, die so vielen das Leben schwer gemacht hat durch ihre bravouröse Abwehrarbeit.

Auch der Drang nach vor Vorn war ihr nicht unbekannt und dann wurde es so oft Gefährlich für die Gegnerinnen.

Sabrina Dörpinghaus spielte in ihrer Juniorinnen Zein in verschiedenen Gelsenkirchener Vereinen, bis Sie 2007 zur SG Wattenscheid 09 wechselte.
Es führte sie danach der Weg zu den SGS Damen im Jahr 2008 und spielte dort bis 2016 in 84 Bundesliga Spielen und 5 DFB Pokal Fights.

Danach wechselte sie zu den SpVgg Steele 03/09 Damen um es etwas ruhiger angehen zu lassen, was aber wohl ein frommer Wunsch war.

Die Steelerinnen freuen sich schon sie als Edelfan bei den nächsten Spielen begrüßen zu dürfen, und werden viel auf ihre Füße achten „Ob sie den Ruhig bleiben?“

Niemals geht man so ganz !
Neue Teufelin bei Steeles Damen gesichtet.

Lisa Marie Kohaus wechselt von GSV Moers nach Essen Steele mit sofortiger Wirkung.
Die gelernte Abwehr Spielerinnen hat den Weg zu Steeles Teufelinnen über Umwege gefunden, in der Jugend spielte Sie bei der SG Kupferdreh-Byfang, ging von dort zur SGS Essen in die B-Juniorinnen Bundesliga Mannschaft.

In der Saison 18/19 kam dann der Wechsel nach Moers bis sich nun die Möglichkeit bot einem Ligakonkurrenten in ihrem Nahbereich anzuschließen.
Die Damenmannschaft vom SpVgg Steele 03/09 freuen sich auf eine neue Mitspielerin zur rechten Zeit, Trainerin Stefanie Rohrbeck kommt das neue Gesicht gerade recht da es verletzungsbedingte Ausfälle gibt.

Zu dem kommt eine noch junge Spielerin zum Langmannskamp die wieder frischen Wind bringen wird und ihrer Akzente in Steele setzen kann.

logo-etl_fjw (1).jpeg
Neuer Sponsor für Steeles Teufelinnen.

 

Einen neuen Trikotsatz konnten die Damen vom SpVgg Steele 03/09 in Empfang nehmen.

Stefano Isidori hat die ETL Gruppe für das leistungsstarke Team um Stefanie Rohrbeck gewinnen können.

Die ETL Gruppe bekannt  aus dem Steuer, Rechts und Finanzwesen sponsert zum Beispiel  FC Energie Cottbus, FC Viktoria Köln aber auch soziale Projekte wie die ETL-Stiftung „Kinderträume“.

Für die Steeler Damen sicher eine Auszeichnung für ihre bisherig gezeigte Leistung und Engagement aber auch für die weibliche Jugend der Ansporn bereit zu sein für Erfolg zu kämpfen.

DSCF0060.JPG
DSCF0055.JPG
Zip Top`s für die Teufelinnen

Mike Netterdon sponsorte schon im Winter die wunderschönen

Zip Top`s der Steeler Damenmannschaft.

Eine angenehme Trainingsbekleidung gerade für die kühleren Tage erfreut sich größter Beliebtheit.

Wir bedanken uns noch einmal herzlich für das großzügige Geschenk.

DSCF00671.jpg
DSCF00651.jpg
Rahmenterminkalender der Frauen für die Saison 2019/2020 ist fix.
image_manager__dopic_frauenfussball_spvg

Quelle: FVN

Der Rahmenterminkalender für die Saison 2019/2020 wurde vom FVN verabschiedet: Spielt die SpVgg Steele weiter in der Niederrheinliga, steht für die Essenerinnen der 1. Spieltag am 1. September an. - Foto: Daniel Matic

 Klatsch und Tratsch rund um die Mannschaften der Niederrheinliga 

Nicola Ludwig von SGS Essen wechselt zu SpVgg Steele 03/09.

Madeleine Wehmeyer wechselt von SUS Niederbonsfeld zu SpVgg Steele 03/09

 

Alina Cirkel vom VFL Sportfreunde Essen wechselt zum SpVgg Steele 03/09.

Cordula Hicking von SpVg Schonnebeck wechselt zu SpVgg Steele 03/09.

 

Anna Luisa Johanna Griksch wechselt von SF Niederwenigern zu SpVgg Steele 03/09.

Eva Jost wechselt von SF Niederwenigern zu SpVgg Steele 03/09

 

Dana Severith wechselt von GSV Moers zu SpVgg Steele 03/09.

 

Marlyse Aghokeng von der SGS III wechselt zum 1. FC Mönchengladbach

Michelle Marie Wassenhoven von Borussia Mönchengladbach wechselt zum 1. FC Mönchengladbach.

Jacqueline Crevaux, Vanessa Hanc und Bianca Cramer wechseln von SF Baumberg zum SV Eintracht Solingen.

Marie Sophi Otte wechselt vom FC Mönchengladbach zum SC Hardt

Viktoria Winnekendonk aus der Landesliga 1 steht als erster Aufsteiger in die Niederrheinliga fest.

 

Ilka Bartels vom SSVg Velbert wechselt zur neuen Saison zu

SpVgg Steele 03/09

Lisa-Marie Kohaus wechselt von GSV Moers zum SpVgg Steele03/09.

 

SV Heißen gewinnt souverän gegen den Regionalligisten SV Budberg zu Hause mit 3:0 im Niederrhein Pokal und steht somit im Finale.

Gurbet Kalkan wechselt von GSV Moers zum Regionalligisten SV Budberg.

Jalila Benahmed wechselt von der SGS Essen nach dem Regionalligisten SV Budberg.

Lisa-Marie Kohaus nicht mehr im Kader der GSV Moers Damenmannschaft.

Trainerduo Ingengeld / Donner verlassen die Damenmannschaft des SV Hemmerden, neuer Trainer Thomas Maassen.

Sabrina Mütze wechselt vom Landesligisten Bayer Wuppertal zum Niederrheinligisten SV Jägerhaus Linde.

Trainerwechsel bei SV Eintracht Solingen, für Trainer Thomas Eigerdt kommt Joachim Dünn.

Fünf Spielerinnen stehen den Brüggerinnen nicht mehr zur Verfügung, Wendt, Bors, Pauels, Wagener und Stütgen keine Spielerinnen mehr von Brüggen.

 

Jennifer Dommers vom ehemaligen Tusem Essen und Meike Lustgart vom Mülheimer SV wechselt zu SV Heißen.

Janine Gronau wechselt vom 1. FC Mönchengladbach in die Bezirksliga zum SC Hardt.

Sevinc Zümra Unsal geht vom Niederrheinligisten SV Solingen nach SSVg Velbert in die Landesliga.

Franziska Göbel wechselt von MSV Duisburg II zu Sportfreunde Königshardt.

 

Celine Jäschke wechselt innerhalb der SGS Essen von der 2. Mannschaft in die 3. Mannschaft.

 

Endrina Rexhepi wechselt von der SGS Essen III zum Landesligisten

DJK Arminia Klosterhardt.

 

Den ARAG-Futsalpokal  gewinnt überraschen der SV Heißen.

Nadja Sissay wechselt intern von der GSV Moers III in die Niederrheinliga Mannschaft der GSV Moers.

 

Michelle Marie Sinz wechselt von der Borussia MG II zum MSV Duisburg II

SpVgg Steele 03/09 erhält Kamerasystem von SOCCER Watch, somit können jetzt viele Spiele Live mitverfolgt werden.

Sabiene Thiele von SUS Niederbonsfeld unterschreibt bei SpVgg Steele 03/09.

© 2018 by Walter Krügel

Inoffizielle Homepage der Steeler Damen und Mädchenmannschaft